sicherheit

Genießen Sie Ihre Auszeit.

Genuss und Entspannung dürfen niemals von Sorgen getrübt werden. Darum werden im Burghotel Staufeneck alle Vorgaben, die aufgrund der Corona-Verordnung erforderlich sind, über das geforderte Maß hinaus umgesetzt. Unser Sicherheits- und Hygienekonzept entspricht höchsten Standards – genauso, wie unsere Gäste es in allen Bereichen gewohnt sind.

Hygienemaßnahmen 3 Gs im Burghotel Staufeneck.

In regelmäßigen Abständen wird das gesamte Team getestet. Zusätzlich arbeiten unsere Mitarbeiter stets mit Mund-Nasen-Schutz.

Hygienemaßnahme Aircleaner im Burghotel Staufeneck.

Neueste Be- und Entlüftungstechnologien sowie der Einsatz von Aircleanern sorgen für reine Luft.

Hygienemaßnahme Desinfektion im Burghotel Staufeneck.

Oberflächen und Gegenstände werden regelmäßig mit Desinfektionsmitteln gereinigt.

Hygienemaßnahme Hände waschen im Burghotel Staufeneck.

Desinfektionsmittel steht Ihnen im Eingangsbereich des Hotels und der Restaurants sowie auf den Toiletten zur Verfügung.

Hygienemaßnahme Reservierung im Burghotel Staufeneck.

Reservierungen sind erforderlich, um Ihnen einen reibungslosen Empfang, aber auch die Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten.

Hygienemaßnahme Maske tragen im Burghotel Staufeneck.

Zu Ihrer Sicherheit wird außerhalb des Sitzplatzes und des Zimmers sowie in den Räumlichkeiten des Hotels ein Mund-Nasen-Schutz getragen.

Hygienemaßnahme Abstand im Burghotel Staufeneck.

Auf unserer Burganlage gilt, wo immer möglich, ein Abstand zu allen Anwesenden von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.

Hygienemaßnahmen in unseren Restaurants im Burghotel Staufeneck.

Alle Sitzplätze in den Restaurants, im Frühstücksbereich und auf der Hotelterrasse sind mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern angeordnet.

Aktuelle Regelungen aufgrund der Alarmstufe II ab dem 12.01.2022

 

Restaurantbesuch I Veranstaltungen 

  • Testnachweis für die 2G+ Regel entfällt nur für Gäste, die bereits geboostert sind oder deren Impfung oder Genesung nicht länger als 3 Monate zurückliegt: gültig bis zum 14. Januar 2022.
  • Ab 18 Jahren ist der Zugang nur noch mit einer FFP-Maske (oder vergleichbar) möglich.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen einen negativen Antigen-Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen.
  • Kinder bis 7 Jahren, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Testpflicht befreit. Kinder ab 8 Jahren benötigen einen Antigen-Schnelltest oder müssen den Schülerausweis vorlegen.
  • Für private Veranstaltungen gilt eine Kontaktbeschränkung von höchstens 10 Gästen, die die 2G+ Regelungen erfüllen müssen. Eine Maskenpflicht und Abstandsregel entfällt hier. Kinder bis 13 Jahre werden nicht dazugezählt.
  • Sperrstunde für Restaurants 22.30 Uhr
  • Generelles Tanzverbot

 

Hotel

  • Bei der Anreise ist ein Nachweis über 2Gs erforderlich: Geimpft, Genesen.
  • Ab 18 Jahren ist der Zugang nur noch mit einer FFP-Maske (oder vergleichbar) möglich.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen einen negativen Antigen-Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen.
  • Kinder bis 7 Jahren, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Testpflicht befreit. Kinder ab 8 Jahren benötigen einen Antigen-Schnelltest oder müssen den Schülerausweis vorlegen.
  • Die Sauna und der Fitnessraum darf nur von geimpften und genesenen Personen besucht werden.

#be up-to-date

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie werden über unser TOP-ANGEBOTE informiert!